CE im Bistum Trier   |   Kontakt   |   Seitenübersicht   |   Impressum   |   Haftungseinschränkung

Gebetskreis Rehlingen-Siersburg

Der Gebets- und Bibelkreis Siersburg stellt sich vor:
Ende 1991 waren alle Pfarrgemeinden des Pfarrverbands Siersburg eingeladen, an dem 7-wöchigen Glaubensseminar "Neues Leben im hl. Geist" mit Herrn Pfarrer Horst Holzer teilzunehmen. Das war der Anfang unseres Gebets- und Bibelkreises. Wir haben uns damals täglich mindestens eine Viertelstunde Zeit genommen zum Beten und Bibellesen. Das hat unseren Herzen, unserem Inneren so gut getan, daß die Sehnsucht, das Erlebte weiterzuführen, so groß war, daß dieser Gebetskreis entstanden ist.

Seit Anfang 1992 treffen wir uns Woche für Woche (montags 9 Uhr) in freundschaftlicher Atmosphäre im Pfarrheim um Gott zu loben, ihn zu preisen, ihm zu danken, sein Wort (die hl. Schrift) zu hören und um Fürbitten auszusprechen oder um den Rosenkranz betrachtend zu beten, denn der Rosenkranz ist die Bibel in Kleinformat.
Wir haben erkannt, daß für ein Leben aus dem Glauben der "Umgang" mit der hl. Schrift unbedingt notwendig ist.
Bei unseren Treffen sprechen wir über unsere Alltagsprobleme und tauschen Lebenserfahrungen aus und da hinein hören wir Gottes Wort.
Wir wollen wie eine Oase sein, in der die Menschen auftanken können für das Leben.
Am 1. Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) gestalten wir die Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche Siersburg oder in der Kapelle St. Willibrord.

Jeder ist herzlich eingeladen, mit uns zu beten und zu singen, denn:

Das Gebet, das ein Mensch nach bestem Können verrichtet,
hat große Kraft. Es macht ein bitteres Herz süß,
ein trauriges froh, ein armes reich, ein törichtes weise,
ein verzagtes kühn, ein schwaches stark, ein blindes sehend,
ein kaltes brennend.
Es zieht den großen Gott in das kleine Herz;
es trägt die hungrige Seele empor zu Gott, dem lebendigen Quell,
und bringt zusammen zwei Liebende:
Gott und die Seele.
(Gertrud die Große Mystikerin 1256-1302)


Weitere Infos bei Karola Ries, Tel. 06835 7183